Home / Services / Premium-Hochspannungsspulen / Formspulen und -diagnose Dienstleistungen

Formspulen und -diagnose Dienstleistungen

Alle von Houghton International im eigenen Haus hergestellten Spulen werden einer Reihe von Qualitätstests unterzogen, um sicherzustellen, dass die Spulen so hergestellt werden, dass sie eine maximale Lebensdauer und Leistung haben.

Alle von uns hergestellten Spulen erfüllen die einschlägigen elektrischen Normen wie IEC 60034, BS EN 50209 und IEEE 1553 & 1043 für Routine- und Typprüfungsanforderungen. Unsere hauseigene Prüfstelle bietet die folgenden Routineprüfungen an:

  • Surge Vergleich oder Drehung zu Drehung
  • Tan δ / Tip Up
  • Hi-Pot (AC- und DC-Blitz)
  • Laminationstest
  • Teilentladung
  • Spannungsfestigkeitstest (Voltage Endurance).

Bei Bedarf können wir auch nach Kundenspezifikationen prüfen.

Prüfung der Spannungsbeständigkeit

Voltage Endurance (VE) ist ein Test, der quantitativ die Fähigkeit eines Isolationssystems misst, elektrischen Hochspannungsbelastungen wie Teilentladungen (Koronaentladungen) bei Betriebstemperatur standzuhalten, was wiederum ein Maß für die Qualität der Konstruktion der Materialien und des Herstellungsprozesses ist.

Hochspannungsbelastungen führen zur Alterung der Statorwicklungsisolierung und schließlich zu Isolationsfehlern. Dieser weithin anerkannte beschleunigte Lebenszyklustest wird als Qualitätsmaßstab verwendet, indem Coils/Stäbe innerhalb eines kurzen Zeitraums einer viel höheren als der normalen Maschinenbetriebsbelastung ausgesetzt werden, um die Isolationsalterung zu beschleunigen, die während des Maschinenbetriebs auftritt.

So können die Kunden sicher sein, dass die Spulen so hergestellt werden, dass die Lebensdauer der Spulen maximiert wird und mögliche Teilentladungen, die zu einem vorzeitigen Ausfall der Spulenisolierung führen könnten, reduziert werden.

Teilentladungsprüfung

Wir führen auch Teilentladungsprüfungen (PD) an unseren Spulen durch.

Die TE- und Koronaentladungsaktivität am Ausgang des Kerns wird durch die Verwendung von Koronaspannungsmessbändern höchster Qualität, die nach einem bewährten Verfahren aufgebracht werden, vermieden. Die Koronaentladungsaktivität am Schlitzteil wird durch die Verwendung von heißgepresstem Anti-Korona-Schutzband überwunden, das einen elastischen kontinuierlichen Anti-Korona-Schutzschild bildet.

Wir kontrollieren die TE auf weniger als 300 pC (Picocoulomb), was uns und unseren Kunden die Gewissheit gibt, dass eine viel längere Lebenserwartung erreicht werden kann und die Sicherheit, dass jegliche TE von den Spulen in den gewickelten Motoren und Generatoren minimiert werden kann.

Bei Bedarf können wir jede Spule einem PD-Test unterziehen, was das Vertrauen in die Qualität der Spulen und ihre Fähigkeit, die Lebensdauer der Anlage nach dem Aufwickeln zu maximieren, erhöht.

Unabhängige Prüfung

HiFLEX™-Coils wurden von einem führenden unabhängigen kanadischen Prüflabor mit zufriedenstellenden Ergebnissen getestet:

  • Sichtprüfung und Abgriffstests an den Spulen vor und nach der Prüfung der Spannungsbeständigkeit (Voltage Endurance)
  • Teilentladungsanalyse (Partial Discharge) bei 7,3 kV vor der Prüfung der Spannungsbeständigkeit (Voltage endurance), gemäß IEEE-Standard 1434-2000
  • Messung des Verlustfaktors (Dissipation Factor) gemäß IEEE Standard 286-2000 von 2kV bis 16kV in 2kV-Schritten vor der Prüfung der Spannungsbeständigkeit (Voltage Endurance)
  • Turn-to-Turn-Isolationsprüfung vor der Prüfung der Spannungsbeständigkeit (Voltage Endurance) gemäß IEEE-Standard 522-2004
  • Prüfung der Spannungsbeständigkeit gemäß IEEE-Standard 1043-1996 bei 31,7kV, 90°C für 500 Stunden
  • Präparation und mikroskopische Untersuchung der Spule nach Prüfung der Spannungsbeständigkeit (Voltage Endurance)
  • Messung der Isolationsdicke einer Spule nach Prüfung der Spannungsbeständigkeit (Voltage Endurance)

Unabhängige Testergebnisse

Drehisolationstest (Turn Insulation Test) erfüllt:

  • Gemäß IEEE-Norm 522-2004
  • Vor der Prüfung der Spannungsbeständigkeit (Voltage Endurance) wurden 5 aufeinander folgende Spannungen mit beiden Polaritäten an die Spulen angelegt.

Prüfung der Spannungsbeständigkeit

  • Die Spulen wurden in zufriedenstellender Weise einem Programm zur beschleunigten Alterung der Isolierung unterzogen
  • Gemäß IEEE-Norm 1043-1996 und IEEE-Norm 1553-2002
  • Die Testparameter waren 31,7kV bei 90°C für 500 Stunden
  • Beide Spulen haben die von IEEE 1553 geforderten 250 Stunden bestanden.
  • Spule 1 wurde mit 161 % und Spule 2 mit 182 % bewertet.

Weitere Informationen

Formspulen – Prospekt-Download
Unsere Leistungen – Broschüre herunterladen
Formspulen – Showcase Video
Anleitung zur Aufzeichnung genauer Spulendaten
Spannungsfestigkeitsprüfung (Voltage Endurance) – Broschüre herunterladen

Verwandte Dienste

Dienstleistungen für Formspulen
Wie wählt man das beste Hochspannungsspulen-Isolationssystem aus?
Was macht eine Formspulen aus?

Unser Leitfaden zur Erfassung genauer Spulendaten

Bei der Bestellung von Hochspannungsspulen ist es für eine genaue Passform und Spezifikation entscheidend, dass die wichtigsten Daten korrekt gemessen werden. In unserem Leitfaden finden Sie unsere empfohlenen beste Übung.

Unser Coil-Datenerfassungsbogen

Zusammen mit unserem Leitfaden zur Erfassung genauer Spulendaten können Sie dieses Blatt verwenden, um die genauen Abmessungen der Stator-Kernnuten für Ihre Anfrage zu erfassen und aufzuzeichnen.

Verwandte Fallstudien

No post found!

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen zu unseren Dienstleistungen im Bereich Hochspannungsspulenprüfung und -diagnose

Kontaktieren Sie uns über die unten stehenden Felder und wir melden uns bei Ihnen.

Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Sign up to our newsletter

Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.